Thiry Liette

Bettendorf Charlotte

Victoria Häussler

Marcel Ewen

Kandel Nicolas

Tobias Haugg

FEI-Nennung

Um an einem internationalen Turnier starten zu können, muss man sich zuerst bei der FLSE mit dem Nennungsformular FEI Turniere anmelden.
Die Startgenehmigung für das angefragte Turnier wird anschliessend von der zuständigen Kommission und von dem zuständigen Nationaltrainer eingeholt. Wurde diese erteilt, meldet die FLSE Reiter und Pferde auf den angefragten Turnieren an.
Mit der Abgabe der Nennung akzeptiert der Reiter die in der Ausschreibung geforderten Bedingungen und verpflichtet sich auch bei begründeter Absage zur Zahlung des Nenn- und Stallgeldes, sofern der Veranstalter dies verlangt.
Für die rechtzeitige Abwicklung der Transportformalitäten ist jeder Reiter selbst zuständig.
Sollte ein genannter Reiter nicht an den Start gehen können, muss umgehend eine Absage erfolgen. Bei nicht abgemeldeten Teilnehmern drohen auch von Seiten der FLSE und FEI drastische Sanktionen.
Jeder Reiter ist für die Hotelreservierung selbst verantwortlich.

Nennung FEI Turnier

The form has been sent.

FEI SportApp

Die Reiter die ein internationales Turnier nennen, können sich auf ihrem Smartphone die FEI SportsApp installieren. Um ihre Nennung zu verfolgen.

Indem sie sich mit ihrer FEI ID Nummer  anmelden.