6
Neu hier? Jetzt anmelden! |
 
Sport50
Du bist noch kein Fan von FLSE...
Turnierpferde
 

Turnierpferde-Einschreibungen

Alle Pferde die auf nationalen oder internationalen Turnieren starten müssen bei der FLSE eingetragen sein.
Die Neueinschreibungen eines Pferdes werden im Büro der FLSE bearbeitet, bitte Eigentumsurkunde, sonstigen Nachweis oder das Formular "Eintragung von Turnierpferden" mitbringen.

Messbescheinigung beim Pony

Ein Pony ist nicht gleich Pony auf den verschiedenen Turnieren. Verschiedene Grössen bedeuten eine unterschiedliche Einstung der Ponys. Für die Registrierung von Turnierponys ist eine Messbescheinigung nötig.
Hierfür muss eine vom Tierarzt erstellte Messung an die FLSE geschickt werden.
Folgende Pony-Grössen werden unterschieden:
K-Ponys bis 127 cm Stockmass
M-Ponys von 128 bis 137 cm Stockmass
G-Ponys von 138 bis 148 cm Stockmass (149 cm mit Eisen)
Die Messbescheinigung muss bis zum Alter von 7 Jahren eingereicht werden.

Turnierpferde-Fortschreibungen

Ab 01.12. können Sie im NEON die Pferde-Fortschreibung Ihres Pferdes beantragen. Die Bezahlung erfolgt bei die FLSE. Bitte beachten: Es erfolgt keine automatische Abbuchung bei NEON.

Gebühren Turnierpferde

Jährliche Fortschreibung (AR) 40€
Einmalige Neueintragung (PN) 125€ (mit Besitzerwechsel)
Besitzerwechsel bei Fortschreibung (BW) 50€

Turnierpferde-Besitzerwechsel

Den Besitzerwechsel können Sie bei der FLSE durchführen indem Sie das Formular Besitzerwechsel ausfüllen und mit dem Equidenpass persönlich bei der FLSE vorbeikommen. Dasselbe gilt bei Namensänderungen.

Impfungen von Turnierpferden

Bitte vor dem ersten Turnierstart die Impfungen des Pferdes mit dem Tierarzt besprechen.
Nicht vergessen: Regelmässige Wiederholungsimpfungen müssen in einem Abstand von 6 Monaten erfolgen.